Stichwort-Übersicht

Essay

Insgesamt 370 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 21

Hannah Arendt: Die Freiheit, frei zu sein. Essay

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423146517, Kartoniert, 64 Seiten, 8.00 EUR
[…] oder wer gibt sie uns, und kann man sie uns auch wieder wegnehmen? In diesem noch unveröffentlichten Essay zeichnet Hannah Arendt die historische Entwicklung des Freiheitsbegriffs…

Peter Hamm: Peter Handke und kein Ende. Stationen einer Annäherung

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835331563, Gebunden, 164 Seiten, 20.00 EUR
[…] Besprechungen, Essays und Vorträge aus 50 Jahren, geschrieben von Peter Hamm, der von einem scharfen Kritiker zu einem engen Freund des Dichters wurde. Dass ein Kritiker das…

Dietmar Dath: Superhelden. Essay

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2016
ISBN 9783150204207, Kartoniert, 100 Seiten, 10.00 EUR
[…] Meist maskierte Doppelexistenzen mit unglaublichen Muskeln und Kräften, die keine Angst kennen und nicht totzukriegen sind: das sind Superhelden. Es gibt sie schon lange: Superman,…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze

Magazinrundschau 28.02.2017 […] sche Literaturdebatte mag für deutsche Leser nicht so von Belang sein, aber William Deresiewicz' Essay ist so leidenschaftlich und polemisch rasant geschrieben, dass er dennoch lohnt. Deresiewicz, der […] amerikanischen Elite-Universitäten bekannt wurde, setzt sich mit John D'Agatas jüngst publizierten Essay-Anthologien auseinander, die er sich nur deshalb zur Brust nimmt, weil D'Agata Creative Writing an […] tatsächlich 'kreativ' im schlimmsten Studi-Sinn: weder Fiktion, noch Lyrik, noch Erinnerung, noch Essay, sondern sprachverliebtes Geschwätz, das alles und nichts zugleich ist, und formlos, monoton, sel […]
Magazinrundschau 16.01.2017 […] von Philippe Desans Montaigne-Biografie ("Montaigne: A Life") den Erfinder des Liberalismus und des Essays nebst seiner Motivation vor: "Der erste Mittel, um mit der Verrücktheit der Politik klarzukommen […] verstanden wird, dann behüte Gott, dass ich ein ehrlicher Mann werde', schrieb Montaigne … Seine Essays stellen eine unpersönliche Form der Intimität her und gehen so mit der Angst vor allzu leidenschaftlichem […] sich ihren eigenen Leser. Ein Sonett ist an ein unspezifisches Objekt der Begierde gerichtet und ein Essay an einen unbekannten Vertrauten … Der Essayist baut auf die Illusion des intimen Bekenntnisses. 'Du […]