Übersicht

Stichwort "Georgi Dimitroff"


1 Buch Autor

Georgi Dimitroff

Georgi Dimitroff, geboren 1882, wird 1902 Mitglied der "Engherzigen", des linken Flügels der bulgarischen Sozialdemokratie. Er tritt zunächst als Gewerkschafts- und Streikführer hervor, von 1909 bis zu seinem Tode hat er hohe Ämter in der Partei inne, die sich seit 1919 Kommunistische nennt. Vier Jahre nach der Oktoberrevolution trifft er mit leitenden Bolschewiki und Lenin selbst in Moskau zusammen. Er wird Mitbegründer der Roten Gewerkschaftsinternationale und als Führer mitverantwortlich für die traumatische Niederlage des bulgarischen Arbeiter- und Bauernaufstands 1923. Dimitroff wird in Abwesenheit zum Tode verurteilt und ist als Kominternfunktionär in West- und Osteuropa tätig. Am 9. März 1933, wenige Tage nach dem Reichstagsbrand, wird er als Verdächtiger in Berlin verhaftet; nicht zuletzt aufgrund seiner eigenen Verteidigung erfolgt am 23.12. ein Freispruch. Bis er im Februar 1934 die sowjetische Staatsbürgerschaft erhält, bleibt er in Schutzhaft. In Moskau hat er enge Kontakte zu Stalin, der ihn 1935 zum neuen Vorsitzenden der Komintern bestimmt. Dimitroff steht für den neuen Antifaschismus und die "Volksfrontpolitik", die jedoch bereits im spanischen Bürgerkrieg scheitert. Er ist in die "großen blutigen Säuberungen" involviert, der auch viele seiner Mitarbeiter und bulgarische Kommunisten zum Opfer fallen. Nach Abschluss des "Stalin-Hitler-Paktes" setzt er sich weiter für die Eigenständigkeit der Komintern ein, die immer stärker instrumentalisiert und im Juni 1943 aufgelöst wird.


3 Bücher von insgesamt 4

Benjamin Carter Hett: Der Reichstagsbrand. Wiederaufnahme eines Verfahrens

Cover: Benjamin Carter Hett. Der Reichstagsbrand - Wiederaufnahme eines Verfahrens. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2016.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498030292, Gebunden, 640 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Karin Hielscher. Adolf Hitler war noch keine vier Wochen an der Macht, als am Abend des 27. Februar das Reichstagsgebäude in Berlin in Flammen aufging. Kaum war das Feuer gelöscht,…

Erwin Jöris/Andreas Petersen: Deine Schnauze wird dir in Sibirien zufrieren. Ein Jahrhundertdiktat

Cover: Erwin Jöris / Andreas Petersen. Deine Schnauze wird dir in Sibirien zufrieren - Ein Jahrhundertdiktat. Marixverlag, Wiesbaden, 2012.
Marixverlag, Wiesbaden 2012
ISBN 9783865392848, Gebunden, 520 Seiten, 24,90 EUR
Mit Interview-CD. Erwin Jöris, Jahrgang 1912, prügelte sich als charismatischer KPD-Jugendführer durch die Straßenschlachten der untergehenden Republik, tauchte 1933 in die Illegalität ab und fand sich…

George Hermann Hodos: Schauprozesse. Stalinistische Säuberungen in Osteuropa 1948-1954

Cover: George Hermann Hodos. Schauprozesse - Stalinistische Säuberungen in Osteuropa 1948-1954. Aufbau Verlag, Berlin, 2001.
Aufbau Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783746680514, Taschenbuch, 404 Seiten, 10,17 EUR
George Hermann Hodos, Überlebender der Rajk-Prozesse in Ungarn, analysiert die stalinistischen Prozesse unter Einbeziehung seiner eigenen Leidensgeschichte. Die erweiterte Neuausgabe basiert auf Recherchen…