Übersicht

Stichwort "Demografischer Wandel"


3 Bücher von insgesamt 7

Thomas Straubhaar: Der Untergang ist abgesagt. Wider die Mythen des demografischen Wandels

Cover: Thomas Straubhaar. Der Untergang ist abgesagt - Wider die Mythen des demografischen Wandels. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2016.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2016
ISBN 9783896841742, Gebunden, 206 Seiten, 18,00 EUR
Irgendwann wird Deutschland entvölkert sein. Nur in den Großstädten werden noch junge Menschen leben - alle mit Zuwanderungsgeschichte. Greise irren durch verwaiste Dörfer auf der Suche nach blühenden…

Holger Balodis/Dagmar Hühne: Die Vorsorgelüge. Wie Politik und private Rentenversicherung uns in die Altersarmut treiben

Cover: Holger Balodis / Dagmar Hühne. Die Vorsorgelüge - Wie Politik und private Rentenversicherung uns in die Altersarmut treiben. Econ Verlag, Berlin, 2012.
Econ Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783430201421, Broschiert, 272 Seiten, 18,00 EUR
Alle sagen: Private Rentenversicherung muss sein, sonst droht Altersarmut. Doch die von der Versicherungswirtschaft angebotenen Formen der Privatrente sowie Riester- und Rürup-Rente taugen nicht als Ersatz…

Karl-Rudolf Korte/Ursula von der Leyen: Wer macht die Arbeit morgen?.

Cover: Karl-Rudolf Korte (Hg.) / Ursula von der Leyen (Hg.). Wer macht die Arbeit morgen?. Berlin University Press, Berlin, 2011.
Berlin University Press, Berlin 2011
ISBN 9783862800179, Gebunden, 160 Seiten, 19,90 EUR
Der demografische Wandel wirft fundamentale Zukunftsfragen auf: Vor welchen Umwälzungen steht unsere Arbeitswelt? Wer soll die Arbeit künftig machen? Welche Weichenstellungen müssen Unternehmen und Politik…