Yann Layma

Der Franzose Yann Layma war ursprünglich Insektenforscher. Seit 1979 reist er als Fotograf durch China, um Land und Leute kennen zu lernen und zu porträtieren. Das Reich der Mitte ist ihm mittlerweile so vertraut geworden, dass er sich in Europa fast fremd fühlt.

Yann Layma: China.

Cover: Yann Layma. China. Knesebeck Verlag, München, 2004.
Knesebeck Verlag, München 2004
Mit 200 Abbildungen und vielen 4-seitigen Falttafeln. In den letzten zwanzig Jahren, seit Maos Tod 1976, hat sich das Land enorm gewandelt. Wirtschaftliche Reformen und eine moderne Industriekultur kontrastieren…