Willy Purucker

Willy Purucker, geboren 1925 in München, begann seine berufliche Laufbahn 1945 als Zeichner und Karikaturist für die Neue Zeitung, dem Vorläufer der Süddeutschen Zeitung. Sein Feuilletonredakteur war niemand Geringerer als Erich Kästner. In der Folge schrieb er unzählige Hörfunksendungen. Sein Hörspiel "Die Grandauers", die von 1979 bis 1985 im Bayerischen Rundfunk lief, diente als Vorlage für die Fernsehserie "Die Löwengrube", für die er 1991 den Bayerischen Fernsehpreis und 1992 den Adolf-Grimme-Preis in Gold erhielt.

Willy Purucker: Die Grandauers und ihre Zeit. Eine Familiengeschichte von Willy Purucker. 28 CDs

Cover: Willy Purucker. Die Grandauers und ihre Zeit - Eine Familiengeschichte von Willy Purucker. 28 CDs. Antje Kunstmann Verlag, München, 2007.
Antje Kunstmann Verlag, München 2007
28 CDs, 24 Std. 43 Min.. Sprecher: Karl Obermayr, Ilse Neubauer, Gustl Bayrhammer u. a. Hörkunst bei Kunstmann. Als die ersten Folgen "Die Grandauers und ihre Zeit" 1979 im Bayerischen Rundfunk gesendet…