William R. Polk

William R. Polk, 1929 in Fort Worth geboren, studierte Geschichte in Harvard und Oxford, in Bagdad, Mexiko und Kairo. Er lehrte bis 1961 Geschichte und Politik des Mittleren Ostens an der Harvard University, bevor er als Berater für den Mittleren Osten und Nordafrika in den Policy Planning Council des amerikanischen Außenministeriums berufen wurde. Polk wechselte 1965 auf einen Lehrstuhl für Geschichte an der University of Chicago und wurde dort Gründungsdirektor des Center for Middle Eastern Studies.

William R. Polk: Aufstand. Widerstand gegen Fremdherrschaft: vom Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bis zum Irak

Cover: William R. Polk. Aufstand - Widerstand gegen Fremdherrschaft: vom Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bis zum Irak. Hamburger Edition, Hamburg, 2009.
Hamburger Edition, Hamburg 2009
Aus dem Englischen von Ilse Utz. Der Historiker und Experte für den Nahen und Mittleren Osten, William Polk, nimmt uns in seiner Untersuchung mit auf einen kurzen und erkenntnisreichen Rundgang durch…