Willem van Toorn

Willem van Toorn, 1935 in Amsterdam geboren, studierte Romanistik und Niederlandistik, war Lehrer und Redakteur der Literaturzeitschriften "De Revisor" und "Raster". Seit 1972 arbeitet er als freier Autor und hat sich vor allem als Lyriker und Übersetzer (Kafka, Pavese, und andere) einen Namen gemacht. 1982 wurde er mit dem Jan Campertprijs, 1992 mit dem Herman Gorterprijs ausgezeichnet.

Willem van Toorn: Als würde ich vor Glück ersticken

Cover
Arche Verlag, Zürich und Hamburg 2002
ISBN 9783716023044, Gebunden, 416 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg. Endlich auch hierzulande zu entdecken: der 1935 geborene niederländische Lyriker und Kafka-Übersetzer Willem van Toorn und sein Kindheitsroman aus dem im…