Wilhelm Gentz

Wilhelm Gentz wurde 822 in Neurupping geboren. Er war Orientmaler. Wenn er nicht zu Studien unterwegs oder auf Reisen weit entfernt von seiner Heimat war, lebte er überwiegend in Neuruppin oder Berlin. Gentz war in erster Linie Künstler, aber er schrieb auch, hielt Vorträge, arbeitete als Senator der Bildenden Künste in der Preußischen Königlichen Akademie der Künste in Berlin. Er starb 1890 in Berlin. 

Wilhelm Gentz: Briefe einer Reise nach Ägypten und Nubien 1850/1851.

Cover: Wilhelm Gentz. Briefe einer Reise nach Ägypten und Nubien 1850/1851. Trafo Verlag, Berlin, 2004.
Trafo Verlag, Berlin 2004
Bearbeitet und herausgegeben von Irina Rockel. Mit zahlreichen historischen Abbildungen. Das vorliegende Buch erschien erstmals 1853 in Berlin und enthält Briefe einer Reise des damals knapp 30jährigen…