Walter Schmidt

Walter Schmidt, Historiker, hatte von 1964 bis 1984 einen Lehrstuhl an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED inne. Von 1984 bis 1990 war er Direktor des Zentralinstituts für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR (1984-1990) und er war langjähriger Vizepräsident der DDR-Historikergesellschaft. Mehrere Bücher und Sammelwerke zur Geschichte des 19. Jh. - insbesondere zur Revolutionsgeschichte - hat er verfasst bzw. herausgegeben. Er gehört dem Beirat der Internationalen Marx-Engels-Stiftung Amsterdam an und arbeitet mit am Biographischen Lexikon der Deutschen Burschenschaft (Bd. I/1-5, 1996-2002).

Walter Schmidt (Hg.): Akteure eines Umbruchs

Fides Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783931363154, Kartoniert, 783 Seiten, 68.50 EUR
Der Band enthält Biografien von Ludmilla Assing, Friedrich Gottlieb Becker, Max Joseph Becker, Paul Börner, Hermann Brehmer, Christian Karl Josias von Bunsen, Emma Herwegh, Johann Adam von Itzstein, Georg…