Walter Heinrich

Walter Heinrich, 1934 in Teplitz geboren, studierte nach einem Maschinenbaustudium darstellende Kunst am Mozarteum in Salzburg. Er war viele Jahre als Schauspieler, Dramaturg und Regisseur fürs Theater tätig und schrieb für Rundfunk und Fernsehen. Sein Roman über das Leben des Maximilian Kolbe erschien 1987 unter dem Pseudonym Henri Walter.

Walter Heinrich: Die Stunde des Pelikans

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783257067149, Gebunden, 336 Seiten, 21.90 EUR
Die erschütternde Geschichte eines großen Mannes und Christen, des 'Märtyrers von Auschwitz', der 1982 von Johannes Paul II. heiliggesprochen wurde: Maximilian Kolbe.