Uta Caspary

Uta Caspary, geboren 1977 in Augsburg, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Ethnologie in Göttingen, Granada (Spanien) und Berlin. Ihre Magisterarbeit "Alhambra in der Mark. Maurische Architektur in Berlin und Brandenburg im 19. Jahrhundert" wurde 2004 mit dem Humboldt-Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin.

Uta Caspary: Ornamente der Fassade in der europäischen Architektur seit den 1990er Jahren.

Cover: Uta Caspary. Ornamente der Fassade in der europäischen Architektur seit den 1990er Jahren. Jovis Verlag, Berlin, 2013.
Jovis Verlag, Berlin 2013
Abwechselnd gefeiert und verurteilt, zugleich historisch rückgebunden wie zukunftsweisend, ist das Ornament eine wesentliche, nicht selten unterschätzte Vokabel der Architektursprache. Dieses Buch fächert…