Ulrich Kluge

Ulrich Kluge, 1935 in Werben (Spreewald) geboren, ist ursprünglich ausgebildeter Landwirt und lehrt heute als Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Technischen Universität Dresden und lebt im Schwarzwald.

Ulrich Kluge: Ökowende. Agrarpolitik zwischen Reform und Rinderwahnsinn

Siedler Verlag, Berlin 2001
Eine rätselhafte Krankheit bedroht das Leben von Menschen und Tieren; sie weckt kollektive Ängste und ruiniert wirtschaftliche Existenzen. Nicht "andere" Bauern sind gefragt, sondern eine "andere" Land-…