Thorsten Valk

Thorsten Valk, geboren 1972 in Köln, leitet seit 2007 das Referat Forschung und Bildung der Klassik Stiftung Weimar und lehrt als Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Jena. Er ist Sprecher des Zentrums für Klassikforschung und gehört dem Vorstand der Internationalen Goethe-Gesellschaft an.

Thorsten Valk: Heikle Balancen. Die Weimarer Klassik im Prozess der Moderne

Cover: Thorsten Valk. Heikle Balancen - Die Weimarer Klassik im Prozess der Moderne. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
Um 1800 formiert sich die ästhetische Moderne in Reaktion auf die sozialen, kulturellen und epistemischen Umbrüche der Aufklärungsepoche. Zu den frühen Zentren der ästhetischen Moderne gehören Weimar…