Susanne Weingarten

Susanne Weingarten, geboren 1964, studierte Amerikanistik, Philosophie und Germanistik. Sie veröffentlichte mehrerer Aufsätze und ein Buch über feministische Filmtheorie. Seit 1991 ist sie Redakteurin beim "Spiegel" im Ressort "Kultur und Gesellschaft".

Susanne Weingarten/Marianne Wellershoff: Die widerspenstigen Töchter. Für eine neue Frauenbewegung

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 1999
Viele Veteraninnen der deutschen Frauenbewegung klagen über den Mangel an Nachwuchs. Oft halten sie junge Frauen für egoistisch, naiv oder unpolitisch. Die Autorinnen, beide selbst Angehörige der jüngeren…