Buchautor

Steffen Richter

Steffen Richter, 1969 geboren, lehrt als Privatdozent Literatur- und Kulturwissenschaften an der TU Braunschweig. Als Journalist schreibt er unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung und den Tagesspiegel. Seit 2018 ist er Wissenschaftlicher Koordinator des DFG Schwerpunktprogramms "Ästhetische Eigenzeiten" am Peter Szondi-Institut der FU Berlin.
1 Buch

Steffen Richter: Infrastruktur. Ein Schlüsselkonzept der Moderne und die deutsche Literatur 1848-1914

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575432, Gebunden, 452 Seiten, 40.00 EUR
Eisenbahnschienen, Telegrafendrähte, Wasserleitungen, aber auch der bürokratische Apparat, das Gesundheitsamt oder das Banken- und Börsenwesen - mit der Entwicklung des modernen technischen und administrativen…
Stichwörter