Soh Aono

Aono Soh, geboren 1943 in Tokio, ist Professor für Literaturwissenschaft an der Tama Art University in Tokio und arbeitet als Schriftsteller und Kritiker. Neben der Veröffentlichung zahlreicher Romane übersetzte er Charles Bukowski ins Japanische. Sein Werk "Mutter wo bist du" wurde 1992 mit dem Yomiuri-Literaturpreis ausgezeichnet.

Soh Aono: Mutter wo bist du. Ein autobiografischer Roman

Cover: Soh Aono. Mutter wo bist du - Ein autobiografischer Roman. bebra Verlag, Berlin, 2011.
bebra Verlag, Berlin 2011
Aus dem Japanischen von Thomas Eggenberg. Im Alter von zwei Jahren verliert ein Junge seine Mutter. Spät erst erfährt er, dass sein Vater mit einer anderen Frau verheiratet ist, und dass seine Mutter…