Sabine Hofmeister

Sabine Hofmeister studierte Germanistik, Publizistik und Landschaftsplanung in Berlin. Seit 1999 ist sie Professorin für Umweltplanung im Institut für Umweltstrategien der Universität Lüneburg. Ihre Arbeitsgebiete sind: Theorie und Methodik Ökologischer Ökonomie, Stoffstrom- und Ressourcenmanagement, Nachhaltige Raumentwicklung, Ökologie der Zeit, Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit.

Sabine Hofmeister/Meike Spitzner: Zeitlandschaften. Perspektiven öko-sozialer Zeitpolitik

Hirzel Verlag, Stuttgart 1999
Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine öko-soziale Zeitpolitik als neues Politikfeld, das die Interessen des Gemeinwohls gegenüber den vorherrschenden erwerbsökonomischen Männlichkeits-Leitbildern betont:…