Buchautor

Rudolf Boch

Rudolf Boch, 1952 geboren, studierte Politikwissenschaft, Sozialwissenschaft und Geschichte in Freiburg, Glasgow und Bielefeld. Er promovierte 1983 und ist seit 1994 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der TU Chemnitz.

Rudolf Boch / Rainer Karlsch (Hg.): Uranbergbau im Kalten Krieg. Die Wismut im sowjetischen Atomkomplex. Band 1: Studien

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783861536536, Gebunden, 720 Seiten, 39.90 EUR
Wismut - hinter diesem harmlos klingenden Namen verbarg sich der weltweit größte Uranbergbaubetrieb. Auch wenn die USA, Kanada und die Sowjetunion zwischen 1945 und 1990 jeweils noch etwas mehr Uran förderten…