Ronald Syme

Sir Ronald Syme (1903-1989) lehrte 1949 bis 1970 am Brasenose College in Oxford Alte Geschichte. Neben weiteren zahlreichen Auszeichnungen erhielt er 1975 den Orden Pour le Merite für Wissenschaften und Künste und war Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Akademien. Symes Forschungsschwerpunkt bildeten Arbeiten zu Geschichte und Geschichtsschreibung der römischen Kaiserzeit.

Ronald Syme: Die Römische Revolution. Machtkämpfe im antiken Rom

Cover: Ronald Syme. Die Römische Revolution - Machtkämpfe im antiken Rom. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2003.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
Mit Essays von Werner Dahlheim und Uwe Walter. Überarbeitete Neuausgabe. Ronald Syme beschreibt den blutigen Kampf um die Macht, den die herrschende Oligarchie im Rom der Jahre 60 v. Chr. bis 14. n. Chr.…