Rodolfo Enrique Fogwill

Rodolfo Enrique Fogwill, 1941 in Buenos Aires geboren, studierte Soziologie und war nach dem Sturz der Militärdiktatur Professor für Soziologie an der Universität von Buenos Aires. Er veröffentlichte Lyrik, zahlreiche Erzählungen und Romane und erhielt alle wichtigen argentinischen Auszeichnungen und Preise, darunter den angesehensten argentinischen Literaturpreis, den Nacional de Literatura. Fogwill starb 2010 in Buenos Aires.

Rodolfo Enrique Fogwill: Die unterirdische Schlacht. Roman

Cover: Rodolfo Enrique Fogwill. Die unterirdische Schlacht - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2010.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2010
Aus dem Spanischen von Dagmar Ploetz. Desertierte argentinische Soldaten, die "Pichis", haben in dem wüstenartigen Gelände der Islas Malvinas großflächig unterirdische Gänge angelegt und warten dort auf…