Robert Kriechbaumer

Robert Kriechbaumer, geboren 1948 in Wels, ist Universiätsprofessor für Neuere Österreichische Geschichte und Professor für Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Salzburg. Seit 1992 ist er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek.

Robert Kriechbaumer: Zwischen Österreich und Großdeutschland. Eine politische Geschichte der Salzburger Festspiele 1933-1944

Cover: Robert Kriechbaumer. Zwischen Österreich und Großdeutschland - Eine politische Geschichte der Salzburger Festspiele 1933-1944. Böhlau Verlag, Wien, 2013.
Böhlau Verlag, Wien 2013
Herausgegeben von: Robert Kriechbaumer mit Hubert Weinberger und Franz Schausberger. Die Salzburger Festspiele spielten zwischen 1933 und 1938 eine zentrale Rolle im Kampf des Ständestaates gegen den…