Robert I. Moore

Robert I. Moore, geb. 1941, ist seit 1993 Professor für mittelalterliche Geschichte an der University of Newcastle upon Tyne. Davor lehrte er an der University of Sheffield (1964-1993) und als Visiting Professor an der University of Chicago (1989). Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen The Birth of Popular Heresy (1975), The Origins of European Dissent (1977) sowie The Formation of a Persecuting Society (1987).

Robert I. Moore: Die erste europäische Revolution. Gesellschaft und Kultur im Hochmittelalter

Cover: Robert I. Moore. Die erste europäische Revolution - Gesellschaft und Kultur im Hochmittelalter. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Peter Knecht. Das 11. und 12. Jahrhundert waren geprägt von einer bis dahin nie gekannten Bautätigkeit, vor allem im Norden des ehemaligen Karolingerreichs. Mit den zahlreichen…