Reimar Lüst

Reimar Lüst, geboren 1923, ist Astrophysiker und stand annähernd vier Jahrzehnte lang an der Spitze von Forschungsorganisationen. Er war Vorsitzender des Wissenschaftsrats (1969-1972), Präsident der Max-Planck-Gesellschaft (1972-1984), Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA (1984 - 1990) sowie Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung (1989 - 1999).

Reimar Lüst: Der Wissenschaftsmacher. Reimar Lüst im Gespräch mit Paul Nolte

Cover: Reimar Lüst. Der Wissenschaftsmacher - Reimar Lüst im Gespräch mit Paul Nolte. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
Reimar Lüst ist eine der herausragenden Wissenschaftspersönlichkeiten unserer Zeit. Raumfahrt und Raumfahrtforschung in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg sind ohne den Astrophysiker, der bei Carl…