Rainer Fabian

Rainer Fabian, geboren 1935 in Erfurt, hat Filmdramaturgie und Filmregie bei der DEFA in Potsdam/Babelsberg und Germanistik in Stuttgart studiert. Danach war er Chefredakteur der "Welt der Literatur /Welt des Buches" und Stern-Reporter. Seit 15 Jahren ist er Korrespondent für Lateinamerika.

Rainer Fabian: Das Rauschen der Welt. Roman

Cover: Rainer Fabian. Das Rauschen der Welt - Roman. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2003.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
Bei einem Attentat in Südamerika hat Kohner, Reporter eines Hamburger Magazins, seine Frau Ana verloren. Wie so oft saß Ana im Cafe Haiti, als die Bombe hochging und sie auf der Stelle tötete. Nie fand…