Raban von Haehling

Raban von Haehling, geboren 1943, lehrt Alte Geschichte an der Universität Aachen. Er studierte Altertumswissenschaft und Theologie in Bonn und promovierte 1975 mit einer Arbeit über spätantike Prosopographie. Habilitation 1987 in Düsseldorf mit einer Untersuchung über Livius und Augustus. Veröffentlichungen zur Spätantike und zur griechischen und römischen Historiographie.

Raban von Haehling: Rom und das himmlische Jerusalem. Die frühen Christen zwischen Anpassung und Ablehnung

Cover: Raban von Haehling (Hg.). Rom und das himmlische Jerusalem - Die frühen Christen zwischen Anpassung und Ablehnung. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2000.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000
Althistoriker und Theologen setzen sich in diesem Band mit der überaus vielschichtigen Haltung früher Christen gegenüber Kaiser und Gesellschaft in den ersten drei Jahrhunderten n.Chr. auseinander. Gemeinsamer…