Philipp W. Fabry

Philipp Walter Fabry, geboren 1927 in Speicher, ist Philologe und Historiker. Er unterrichtete an verschiedenen Gymnasien und leitete von 1975 bis 1983 erst die Deutschen Schule und dann die Deutsche Botschaftsschule in Teheran. Von 1986 bis zu seiner Pensionierung 1992 leitete er das Colegio Aleman Alexander von Humboldt in Mexiko-Stadt.

Philipp W. Fabry: Bartholomäus Koßmann. Treuhänder der Saar 1924-1935

Cover: Philipp W. Fabry. Bartholomäus Koßmann - Treuhänder der Saar 1924-1935. Gollenstein Verlag, Saarbrücken, 2011.
Gollenstein Verlag, Merzig 2011
Im Versailler Vertrag 1919 waren vier Landkreise der preußischen Rheinprovinz und Teile von zwei Landbezirken der bayerischen Rheinpfalz in einem staatsähnlichen Gebilde, dem Saargebiet, zusammengefasst…