Peter Nusser

Prof. Dr. Peter Nusser, geboren 1936, ist emeritierter Professor für Deutsche Philologie an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Geschichte, Theorie und Wirkung populärer Lesestoffe sowie Literatursoziologie und Literaturdidaktik. Für den Kröner-Verlag hat er eine vorwiegend sozialgeschichtlich ausgerichtete Darstellung der "Deutschen Literatur im Mittelalter" verfasst. Weitere Veröffentlichungen unter anderen: "Musils Romantheorie" (1967), "Romane für die Unterschicht. Groschenhefte und ihre Leser" (1973), "Der Kriminalroman" (1980), "Trivialliteratur" (1991).

Peter Nusser: Deutsche Literatur von 1500 bis 1800. Lebensformen, Wertvorstellungen und literarische Entwicklungen

Cover: Peter Nusser. Deutsche Literatur von 1500 bis 1800 - Lebensformen, Wertvorstellungen und literarische Entwicklungen. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, 2002.
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2002
Peter Nusser legt mit diesem Band den zweiten Teil seiner deutschen Literaturgeschichte vor. Alle wichtigen Werke der deutschen Literatur des Humanismus, der Barockzeit und des 18. Jahrhunderts bis hin…