Peter F. Drucker

Peter Ferdinand Drucker, geboren 1909 in Wien, hatte schon im Elternhaus Umgang mit Größen wie Hayek, Mises, Schumpeter und Othmar Spann. Nach dem Studium arbeitete er als Journalist in Frankfurt und war in der "Volkskonservativen Bewegung" politisch tätig. Nach seiner Emigration nach England und später in die USA wurde er zu einem der einflussreichsten Management-Berater.

Peter F. Drucker: Ursprünge des Totalitarismus. Das Ende des Homo Oeconomicus

Cover: Peter F. Drucker. Ursprünge des Totalitarismus - Das Ende des Homo Oeconomicus. Karolinger Verlag, Wien, 2010.
Karolinger Verlag, Leipzig - Wien 2010
Aus dem Englischen von Konrad und Peter Weiss. 1939 veröffentlichte Drucker, knapp 30-jährig, "The End of Economic Man". Das Scheitern des Kapitalismus und des Sozialismus führt die Massen in ihrer Hoffnungslosigkeit…