Paule Constant

Paule Constant, 1944 in Gan in den französischen Pyrenäen geboren, wohnt und arbeitet in Aix-en-Provence. Sie ist Professorin der Literaturwissenschaft an der Universität Aix-Marseille und war u.a. Gastdozentin an der Universität von Wichita, Kansas. Ihr Roman "Vertrauen gegen Vertrauen" wurde 1998 mit dem Prix Goncourt, dem wichtigsten französischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Seit 1998 ist Paule Constant Ritter der französischen Ehrenlegion.

Paule Constant: Das Brautkleid

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2009
ISBN 9783421043689, Gebunden, 271 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Französischen von Michael Kleeberg. Ein Gerichtssaal, ein Verbrechen, eine Angeklagte. Catherine soll ihr Kind umgebracht und Jeff zum Mord an ihrem Mann angestiftet haben. Doch je deutlicher…

Paule Constant: Sex und Geheimnis

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783627001056, Gebunden, 222 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Michael Kleeberg. Die bildhübsche Studentin Candice aus Rosebud, Virginia, wurde grausam ermordet. Der vermeintliche Täter ist schnell gefunden: Candices letzter Liebhaber David…

Paule Constant: Vertrauen gegen Vertrauen

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783627000677, Gebunden, 270 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Französischen von Michael Kleeberg. In Middleway, im amerikanischen Oxford in der Nähe von Kansas, wachen vier Frauen am Tag nach einem feministischen Kongress im Haus von Gloria Patter auf. Sie…

Paule Constant: Ouregano

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 1998
ISBN 9783627000615, gebunden, 300 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Französischen von Uli Aumüller. Die junge Tiffany wird mit ihren Eltern in das Dschungeldorf Ouregano verschlagen. Ouregano, das ist ein verlorenes Nest irgendwo in Zentralafrika, eine Kolonie…