Paul Ziche

Paul Ziche, 1967 geboren, studierte Philosophie, Physik und Psychologie in München und Oxford. Von 1996 bis 2000 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik der Universität Jena. Seit 2001 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission zur Edition der Schriften von Schelling an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte sind Philosophie des deutschen Idealismus, Naturphilosophie, Wissenschaftsgeschichte und Philosophie und Wissenschaften im 19./20. Jahrhundert.

Harald Korten/Paul Ziche: System des transscendentalen Idealismus. Historisch-kritische Ausgabe. Reihe I: Werke. Band 9, 2 Teilbände

Cover: Harald Korten (Hg.) / Paul Ziche (Hg.). System des transscendentalen Idealismus - Historisch-kritische Ausgabe. Reihe I: Werke. Band 9, 2 Teilbände. Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt, 2005.
Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2005
Mit dem hier edierten Werk legt Schelling das erste System der Philosophie des Deutschen Idealismus überhaupt vor. Es faßt die Reflexion seines frühen Philosophierens zusammen und leitet über zum Denken…