Paul Bloom

Paul Bloom, geboren 1963 in Montreal, ist Professor für Psychologie an der Yale University. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der kognitiven Entwicklungspsychologie, insbesondere auf dem Gebiet des Spracherwerbs. Bloom ist neben Barbara L. Finlay Herausgeber der Zeitschrift Behavioral and Brain Sciences.

Paul Bloom: Jedes Kind kennt Gut und Böse. Wie das Gewissen entsteht

Cover: Paul Bloom. Jedes Kind kennt Gut und Böse - Wie das Gewissen entsteht. Pattloch Verlag, München, 2014.
Pattloch Verlag, München 2014
Aus dem Englischen von Katrin Krips-Schmidt. Böse Kinder gibt es nicht. Kaum auf der Welt, haben sie schon ein feines Gespür für Gut und Böse. In Langzeitstudien konnte Paul Bloom beobachten, wie die…