Patrick Redmond

Patrick Redmond schrieb schon während seiner Schulzeit. Als der junge britische Anwalt immer wieder ablehnende Briefe von Verlagen erhielt, beschloss er, einen letzten Versuch zu wagen. Sein Psychothriller über eine gefährliche Jungenfreundschaft in einem englischen Internat "Das Wunschspiel" war drei Wochen, nachdem er ihn an einen Agenten geschickt hatte, international verkauft. Plötzlich war Redmond berühmt. "Ich konnte nicht mehr schlafen. Ich konnte nicht mal mehr zusammenhängend sprechen." Inzwischen hat er gelernt, mit seinem Erfolg zu leben. Er hat seinen Job aufgegeben und arbeitet an einem neuen Buch.

Patrick Redmond: Das Wunschspiel. Roman

Cover: Patrick Redmond. Das Wunschspiel - Roman. C. Bertelsmann Verlag, München, 2000.
C. Bertelsmann Verlag, München 2000
Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller. Der Besuch des exklusiven englischen Knabeninternats Kirkston Abbey gilt als Privileg. Doch Jonathan Palmer fühlt sich an der Schule nicht wohl. Psychoterror,…