Oscar Schneider

Oscar Schneider, 1927 in Altenheideck in Bayern geboren, studierte Rechts- und Staatswissenschaften und ist seit 1953 Mitglied der CSU. Er war von 1969 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages, wo er von 1972 bis 1982 Vorsitzender des Ausschusses für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau war. 1982 wurde er Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau in der Kohl-Regierung, aus der er 1989 nach einer Kabinettsumbildung ausschied. Von 1991 bis 1994 war er kulturpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Oscar Schneider: Kampf um die Kuppel. Baukunst in der Demokratie

Cover: Oscar Schneider. Kampf um die Kuppel - Baukunst in der Demokratie. Bouvier Verlag, Bonn, 2006.
Bouvier Verlag, Bonn 2006
Der Autor Oscar Schneider, Minister der Regierung Kohl, hat am Realisierungswettbewerb Umbau Reichtagsgebäude zum Deutschen Bundestag mitgewirkt. Er widersetzte sich mit mehrheitlicher Unterstützung…