Noreena Hertz

Noreena Hertz, geboren 1967 in London, wurde mit 30 Cambridge-Professorin, baute die russische Börse auf, leitete eine Organisation zur Friedenssicherung und beriet namhafte Firmen. Heute steht sie dem Zentrum für Internationales Business und Management vor und ist eine der Frontfrauen der Globalisierungsgegner.

Noreena Hertz: Wir lassen uns nicht kaufen!

Cover
Econ Verlag, München 2001
ISBN 9783430143318, Gebunden, 303 Seiten, 20.00 EUR
Die Politik hat nicht mehr viel zu melden im 21. Jahrhundert, zunehmend diktieren globale Konzerne und die Gesetze der Freien Marktwirtschaft das Geschehen. Verbraucher üben über ihre Kaufentscheidungen…