Nikos Kavvadias

Nikos Kavvadias, 1910 als Sohn griechischer Eltern in der Mandschurei geboren, hat fast sein ganzes Leben auf den Weltmeeren verbracht. Erst war er Matrose, dann Funker auf Frachtschiffen. Zugleich schrieb er Gedichte, Erzählungen und den Roman "Die Wache", der 1954 erschien. Kavvadias ist in Griechenland ein Klassiker, und viele seiner Gedichte wurden vertont. Er starb 1975 in Athen.

Nikos Kavvadias: Die Wache

Cover
Alexander Fest Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783828601680, Gebunden, 203 Seiten, 19.89 EUR
Aus dem Neugriechischen von Maria Petersen. Auf dem Chinesischen Meer, Ende der vierziger Jahre. Ein griechisches Frachtschiff - alt, ramponiert, ohne Radar - ist unterwegs nach Shantou. Tag und Nacht…