Nakasone Genkichi

Dr. Nakasone Genkichi wurde 1928 in Nana (Okinawa) geboren. Nach dem Studium der Medizin (1950 - 1954) Krankenhaus- und Publikationstätigkeit, letzteres zu Fragen der forensischen Psychiatrie. 1972 Gründung und Inbetriebnahme des Nakasone-Krankenhauses für Psychiatrie in Oita.

Nakasone Genkichi: Die Einführung der westlichen, besonders deutschen Musik im Japan der Meiji-Zeit

Cover
LIT Verlag, Münster 2003
ISBN 9783825864156, Gebunden, 208 Seiten, 25.90 EUR
Weniger des gefälligen Klanges, sondern eher des schönen Scheines wegen wurde die westliche, besonders deutsche Musik im Japan der Meiji-Zeit (1866-1912) eingeführt - als ein Beitrag zur Aufbesserung…