Miriam Weinstein

Miriam Weinstein wuchs in New York in der Bronx auf. Jiddisch, die Muttersprache ihrer Großeltern, die Sprache, die die Eltern heranzogen, wenn die Kinder nichts verstehen sollten, war das große Rätsel ihrer Kindheit. Heute lebt sie als freie Journalistin in Manchester, Massachusetts. "Jiddisch" ist ihr erstes Buch.

Miriam Weinstein: Jiddisch. Eine Sprache reist um die Welt

Cover: Miriam Weinstein. Jiddisch - Eine Sprache reist um die Welt. Kindler Verlag, Reinbek, 2003.
Kindler Verlag, München 2003
Aus dem Amerikanischen von Mirjam Pressler. Es gab eine Zeit, in der Jiddisch eine Gemeinschaft von vielen Millionen Menschen zusammenhielt. Diese Sprache, wajbertajtsch, im Schatten geboren und nur für…