Michel Quint

Michel Quint, 1949 in Pas de Calais geboren, studierte Literatur und Theaterwissenschaften. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer begann er in den Achtzigerjahren für Rundfunk und Theater zu schreiben, es folgten mehrere Romane. 1989 wurde er mit dem Großen Krimipreis ausgezeichnet.

Michel Quint: Die schrecklichen Gärten. Roman

Cover: Michel Quint. Die schrecklichen Gärten - Roman. btb, München, 2002.
btb, München 2002
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl. Eine Kindheit im Norden Frankreichs, in den Fünfzigerjahren: Ein kleiner Junge wird den Verdacht nicht los, dass ein rätselhaftes Geheimnis über dem Leben seines…