Buchautor

Michel Bergmann

Michel Bergmann, 1945 als Kind jüdischer Eltern in einem Internierungslager in der Schweiz geboren, zog mit seinen Eltern nach einigen Jahren in Paris nach Frankfurt am Main. Nach einer Ausbildung bei der Frankfurter Rundschau arbeitete er als Autor, Regisseur und Produzent. Seit über 15 Jahren schreibt er Drehbücher für Film und Fernsehen.

Michel Bergmann: Alles was war. Erzählung

Cover
Arche Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783716027165, Gebunden, 128 Seiten, 14.00 EUR
Ein alter Mann beobachtet heimlich ein Kind. Wie der Zehnjährige morgens zur Schule geht, wie er zu Hause am Bett des kranken Vaters sitzt, der trotz schwerster Misshandlungen das KZ überlebt hat. Wie…

Michel Bergmann: Herr Klee und Herr Feld. Roman

Cover
Arche Verlag, Hamburg - Zürich 2013
ISBN 9783716026939, Gebunden, 380 Seiten, 19.95 EUR
Frankfurt am Main, heute. Die Brüder Moritz (77) und Alfred Kleefeld (75) wohnen zusammen in einer Gründerzeitvilla. Alfred ist Schauspieler und nennt sich "Freddy Clay". Karriere hat er nie gemacht.…

Michel Bergmann: Machloikes. Roman

Cover
Arche Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783716026663, Gebunden, 336 Seiten, 20.50 EUR
Manche von ihnen sind allerdings sesshaft geworden: Robert Fränkel zum Beispiel, die Berliner Stimmungskanone, hat geheiratet und sich mit einem Teppichladen selbstständig gemacht. Und der 14-jährige…

Michel Bergmann: Die Teilacher. Roman

Cover
Arche Verlag, Zürich-Hamburg 2010
ISBN 9783716026281, Gebunden, 285 Seiten, 19.90 EUR
1972, David Bermann, der "Einstein unter den Teilachern", ist tot. 75. Ist doch kein Alter. Es ist der 11. Januar, als sich Verständig, Fajnbrot und Szoros in ihrem Stammcafe einfinden, nachdem sie David…