Michaela Rehm

Michaela Rehm ist seit 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen. Sie hat Politikwissenschaft, Philosophie und Komparatistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn studiert. Ihr Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Praktische Philosophie, Geschichte der Philosophie (insbesondere der Neuzeit), Religionsphilosophie, Ästhetik.

Michaela Rehm: Bürgerliches Glaubensbekenntnis. Moral und Religion in Rousseaus politischer Philosophie

Cover: Michaela Rehm. Bürgerliches Glaubensbekenntnis - Moral und Religion in Rousseaus politischer Philosophie. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2006.
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
Was hält die Gesellschaft zusammen? genügt es, wenn der Staat dem Bürger bloße Gesetzestreue abverlangt? Die Autorin bietet eine systematische Einführung in die Philosophie Jean-Jacques Rousseaus, für…