Buchautor

Michael Seewald

Michael Seewald, geboren 1987 in Saarbrücken, ist Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er studierte Katholische Theologie, Politikwissenschaft und Philosophie an der Eberhard Karls Universität Tübingen, in Pune (Indien) und an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen. 2011 wurde er an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Dr. theol. promoviert, 2015 habilitierte er sich dort. 2016 wurde er im Alter von 29 Jahren auf den Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Münster berufen und ist damit einer der jüngsten Professoren Deutschlands in einer geisteswissenschaftlichen Disziplin. Seewald lehrte zuvor am Ambrosianum Tübingen, an den Universitäten München und Bonn sowie am Boston College.
1 Buch

Michael Seewald: Dogma im Wandel. Wie Glaubenslehren sich entwickeln

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451379178, Gebunden, 336 Seiten, 25.00 EUR
Dass auch Dogmen dem Werden und Wandel nicht entzogen sind, mag für einige skandalös, für andere befreiend klingen. Michael Seewald geht dieser Provokation nach: Er erzählt die Geschichte dogmatischer…