Michael Pye

Michael Pye ist emeritierter Professor für Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft, Buddhismus und Japanische Religionen an der Universität Marburg.

Michael Pye/Katja Triplett: Streben nach Glück. Schicksalsdeutung und Lebensgestaltung in japanischen Religionen

Cover: Michael Pye / Katja Triplett. Streben nach Glück - Schicksalsdeutung und Lebensgestaltung in japanischen Religionen. LIT Verlag, Berlin, 2007.
LIT Verlag, Berlin 2007
Im gegenwärtigen Japan wird viel Mühe darauf verwendet, die eigene Lebenssituation zu verstehen und günstig zu gestalten. Häufig leiten Schicksalsdeutungen als Ausgangspunkt für neue Entschlüsse rituelle…