Michael Ploetz

Michael Ploetz wurde 1967 in Stuttgart geboren. Er studierte Geschichte in Tübingen. 1993-98 Forschungstätigkeit am Kriegsforschungsinstitut des Londener King`s College, u.a. über die Strategie der Sowjetunion im sogenannten Kalten Krieg. Seit 1999 Mitarbeiter des Forschungsverbundese SED-Staat in Berlin.

Michael Ploetz: Wie die Sowjetunion den kalten Krieg verlor

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783549058282, Gebunden, 480 Seiten, 24.54 EUR
Anhand der Akten des SED-Regimes rekonstruiert Michael Ploetz das dramatische Schlusskapitel des Kalten Krieges. Erstmals erfahren wir Einzelheiten über den Versuch Moskaus und Ost-Berlins, die NATO-Nachrüstung…