Buchautor

Martin Mulsow

Stichwort: Ideengeschichte
Martin Mulsow, geboren 1959 in Buchholz in der Nordheide, ist Ideenhistoriker und Direktor des Forschungszentrums Gotha für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt, wo er den Lehrstuhl für Wissenskulturen der europäischen Neuzeit innehat.
Stichwort: Ideengeschichte - 2 Bücher

Martin Mulsow: Radikale Frühaufklärung in Deutschland 1680-1720. Band 1: Moderne aus dem Untergrund. Band 2: Clandestine Vernunft

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835319912, Gebunden, 1126 Seiten, 59.90 EUR
Zwei Bände im Schuber. Mit ca. 30 Abbildungen. Martin Mulsows Buch "Moderne aus dem Untergrund" wurde 2002 schnell zu einem Standardwerk der Aufklärungsforschung. Der Kulturwissenschaftler legt nun eine…

Martin Mulsow: Prekäres Wissen. Eine andere Ideengeschichte der Frühen Neuzeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585832, Gebunden, 556 Seiten, 39.95 EUR
Mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen. Die Debatte um die Gestalt einer Wissensgeschichte des neuzeitlichen Europa bedarf der Korrektur. Es ist an der Zeit, endlich auch die prekäre Seite zu…