Mark Costello

Marc Costello hat bis vor einigen Jahren als Staatsanwalt gearbeitet. Seinen ersten Roman "Bag Men" veröffentlichte er 1997 daher unter dem Pseudonym John Flood, um die Rezeption des Buches von seinem Beruf zu trennen. Seitdem er sich vollständig der Schriftstellerei widmet, schreibt Marc Costello unter seinem richtigen Namen. Der Vater zweier Kinder lebt mit seiner Familie in New York.

Mark Costello: Paranoia. Roman

Cover: Mark Costello. Paranoia - Roman. Goldmann Verlag, München, 2004.
Goldmann Verlag, München 2004
Aus dem Amerikanischen von Hans M. Herzog. Vi Asplund wächst als Tochter eines skurrilen Versicherungsgutachters in einem kleinen Dorf in New Hampshire auf. Große Teile ihrer Kindheit verbringen Vi und…