Marietta Meier

Marietta Meier, geboren 1966, ist Privatdozentin für Neue Geschichte an der Universität Zürich.

Marietta Meier: Spannungsherde. Psychochirurgie nach dem Zweiten Weltkrieg

Cover: Marietta Meier. Spannungsherde - Psychochirurgie nach dem Zweiten Weltkrieg. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
1935 entwickelte ein portugiesischer Neurologe die Lobotomie. Die Operation sollte schwere psychische Störungen lindern, stieß aber in der Fachwelt auf harsche Kritik. Sie brach ein Tabu, weil sie direkt…