Maria Janion

Maria Janion, geboren 1926 in Mońki, Podlachien, ist emeritierte Professorin am Institut für Literaturforschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau. Sie lehrte in Danzig und Warschau. 1979 wurde sie aus der polnischen Arbeiterpartei ausgeschlossen und engagierte sich als Universitätslehrerin im Untergrund. Ihr umfangreiches und vielfach ausgezeichnetes Werk wird seit einiger Zeit auch in Frankreich und im englischsprachigen Raum entdeckt.

Maria Janion: Die Polen und ihre Vampire. Studien zur Kritik der Phantasmen

Cover: Maria Janion. Die Polen und ihre Vampire - Studien zur Kritik der Phantasmen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
Herausgegeben von Magdalena Marszalek. Aus dem Polnischen von Bernhard Hartmann und Thomas Weiler. Im Zentrum ihres Werkes steht der Begiff der krytyka fantasmatyczna, die Befragung von Literatur, Film…