Manfred Schmeling

Manfred Schmeling ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Arbeitsschwerpunkte: Literatur des 20. Jahrhunderts, Narratologie, Theorie der Komparatistik, Deutsch-französische Kulturbeziehungen, Fremdhermeneutik.

Manfred Schmeling / Monika Schmitz-Emans (Hg.): Das visuelle Gedächtnis der Literatur

Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 1999
ISBN 9783826016431, broschiert, 230 Seiten, 29.65 EUR