Manfred Naumann

Manfred Naumann, geboren 1925, war Professor für Romanische Philologie in Jena und Rostock und von 1969 bis zur Emeritierung an der Berliner Akademie der Wissenschaften. Er hat Studien zur französischen Aufklärung veröffentlicht, zum Roman des 19. und 20. Jahrhunderts, zu deutsch-französischen Literaturbeziehungen und zur Rezeptionsästhetik. Er ist auch Herausgeber einer 12-bändigen deutschen Ausgabe der Werke Stendhals (Rütten & Loening).

Manfred Naumann: Stendhals Deutschland. Impressionen über Land und Leute

Cover: Manfred Naumann. Stendhals Deutschland - Impressionen über Land und Leute. H. Böhlaus Nachf., Weimar, 2001.
H. Böhlaus Nachf., Weimar 2001
Mehrere Jahre war Henri Beyle (1783-1842), wie Stendhal eigentlich hieß, in Deutschland unterwegs. Mit Napoleon zog er 1806 in Berlin ein, wurde zum Kriegskommissar befördert und für zwei Jahre nach Braunschweig…