Luigi Pintor

Luigi Pintor, geboren 1925, war von 1946 bis 1965 Redakteur der kommunistischen Tageszeitung "Unita". Nachdem er aus der Partei ausgeschlossen worden war, gründete er die unabhängige linke Tageszeitung "Manifesto", für die er seit 1971 schreibt. Pintor, einer der zentralen Figuren des öffentlichen italienischen Lebens, starb 2003 in Rom.

Luigi Pintor: Der Mispelbaum

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783803112040, Gebunden, 92 Seiten, 10.90 EUR
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann. Zeit seines Lebens war Giano ein "Widerspruchsteufel" gewesen, hatte die große Umwälzung herbeizuschreiben gesucht, als die Politik noch das Salz der Erde…